Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ankündigung: Der VPN Zugang mit IKEv1 wird am 1.6.2017 abgeschaltet

Der vor langer Zeit und als erste VPN-Lösung eingeführte Cisco Client basiert auf einer technischen Basis (IKEv1), die mittlerweile in die Jahre gekommen ist.

Der Cisco VPN Client in der alten Version (IKEv1) wird vom Hersteller auch nicht mehr gepflegt. Das aktuelle Produkt, der Cisco

Anyconnect Client, verwendet IKeV2 und sollte demnächst für alle VPN Zugänge verwendet werden.

Alle VPN Zugänge, die auf IKEv1 basieren und mit dem alten Cisco VPN Client funktionieren, werden am 1.6.2017 abgeschaltet. Danach muss man den

aktuellen Cisco AnyConnect Client verwenden. Wir empfehlen, dies jetzt schon zu tun.

Einige Radiusserver, die von lokalen Admins betrieben werden, unterstützen den aktuellen Client noch nicht und müssten entsprechend angepasst werden.

Bei aktuellen Windows- oder Linuxversionen stellt das in der Regel kein Problem dar. Bei älteren NAS Boxen müsste man genauer schauen was zu tun

ist.

Um einen Überblick zu bekommen, welche Unterstützung wir anbieten und leisten können, bitten wir um eine kurze Rückmeldung, welche Radiusserver

unter welchem OS benutzt werden und wer der Ansprechpartner für den Bereich (Profilname) ist. Wenn der AnyConnect Client in eurem Bereich schon

funktioniert, wüssten wir das auch gerne.

Mitteilungen bitte direkt an E-Mail: hans.bornemann@tu-dortmund.de



Social Media

Twitter Meldungen des ITMC